Anteil single haushalte schweiz


So wohnt die Schweiz

Teilen Nicht nur in Ausserrhoden anteil single haushalte schweiz es einen Trend zu kleinen Haushalten. Dies zeigen die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik. Gar noch höher liegt der Anteil jener Haushalte, in denen zwei Personen leben.

mann interesse an frau signale partnersuche segeln

Er beläuft sich auf rund 34,5 Prozent. Insgesamt existieren in Ausserrhoden Privathaushalte. Die durchschnittliche Haushaltsgrösse liegt bei 2,29 Personen.

anteil single haushalte schweiz single disco berlin

Ähnlich wie in Ausserrhoden präsentiert sich die Lage in Appenzell Innerrhoden. Auch im Nachbarkanton, der Privathaushalte zählt, leben immer mehr Menschen alleine oder höchstens zu zweit in einem Haushalt.

Individualisierung führt zu kleineren Haushalten Im Gegensatz zum ländlichen Appenzellerland gibt es schweizweit bereits mehr Singlehaushalte als solche mit zwei Personen siehe Grafik.

dating eine reife frau ulm gesprächsthemen fürs erste date

Drei- Vier- und Fünfpersonenhaushalte sind ohnehin seltener als die ersten beiden Kategorien. Eindrücklich ist der Vergleich zu früher: wohnten erst zwei Prozent der Schweizerinnen und Schweizer allein, hingegen mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Haushalten mit fünf oder mehr Personen. Heute hingegen leben bereits 14 von Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder in Singlehaushalten.

Als Ursache für diesen Trend nennen Fachleute unter anderem die Individualisierung. Allein zu leben ist heute akzeptierter als früher.

partnervermittlung berlin kostenlos

Wie man wohnt, ist zudem dynamischer geworden und verändert sich im Verlauf des Lebens immer öfter. Dazu kommt ein demografischer Grund. Da Frauen tendenziell älter werden, wohnen sie nach dem Tod des Ehemanns plötzlich allein.

«Wir sind für unseren Orgasmus verantwortlich»

Ausserrhoden altert überdurchschnittlich stark Die neuste Statistik liefert auch interessante Erkenntnisse zur Struktur der Wohnbevölkerung. Dabei werden die demografischen Probleme Ausserrhodens einmal mehr deutlich.

In den letzten 20 Jahren ist die Bevölkerungszahl nur um rund auf gestiegen. Weit dynamischer verlief dagegen das Wachstum in der übrigen Schweiz.

polyamorie dating deutschland frauen kennenlernen tinder

So lebten vor 20 Jahren erst knapp 7,2 Millionen Menschen im Land, demgegenüber sind es heute bereits über 8,5 Millionen. Auffallend an den vorliegenden Zahlen zu Ausserrhoden ist der Anteil single haushalte schweiz des sogenannten Altersquotienten. Diese Kennzahl gibt das Verhältnis der über Jährigen zu den bis Jährigen an.